Frauengold

Wie schön, dass du bei uns vorbeischaust!

In diesen auftrittsfreien Zeiten freuen wir uns besonders über dein Interesse an unseren sehr unterschiedlichen kabarettistischen, feministischen, musikalischen, politischen und vergnüglichen Programmen.

Bisher waren wir häufig in unseren Bühnenrollen Dr. Renate Geigenhals und Margot Finkbeiner unterwegs. In unserem früheren Programm „ War Beethoven eine Frau“ und dem aktuellen Programm „ Mit Glanz und Gloria“, konnten und können wir unsere unterschiedlichen musikalischen Prägungen - Klassik und Jazz - lustvoll ausspielen. 

Da wir aber auch sehr gerne eigene Texte über starke Frauen schreiben, haben wir u.a. eine Vorliebe für feministische Märchen entwickelt. „Schneewittchen streikt“ ist ein sehr launiges Programm mit Überraschungen und unerwarteten Wendungen geworden. 

In unserem frauenpolitischen Programm „Woher wir kommen, wohin wir gehen“ nehmen wir dich mit auf eine Zeitreise mit ernsten, skurrilen und satirischen Texten und Liedern.

Unsere Besonderheit besteht darin, dass wir auch alle Programmteile in Modulen anbieten, geeignet z.B. für ein Rahmenprogramm bei Tagungen, Vernissagen und Veranstaltungen.

Doppelt am Herzen liegt uns in Zeiten des aufkeimenden Antisemitismus und Antifeminismus unser Programm „Geschirmt sind die Liebenden“. Die Kompositionen, Lyrik-und Prosatexte jüdischer Künstlerinnen berühren uns immer wieder in ihrer Schönheit und Tiefe.

Wir nutzen die bühnenfreie  Zeit momentan für einen neuen Videoclip und hoffen optimistisch auf eine goldene Zukunft!

Susanne und Birgit

 


nach oben

Diese Webseite verwendet Session-Cookies, um Ihnen eine komfortable Nutzung der Webseite zu ermöglichen.Nähre Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.